Your shopping cart is empty.

easy shopping, no pre-registration needed!

just add to cart and order

Kissenschlacht mit Erika


Wednesday, 13. May 2015

Kann man zu viele Kissen besitzen? Ja. Und wenn sie wunderschön, bio und made in Germany sind? Nein, dann definitiv nicht. Dann sollte man so viele wie möglich auf die Couch oder ins Bett packen – egal ob Platz ist oder nicht. Elch und Elin, Wald, Käfer oder Vögel – wenn man drinnen ein bisschen draußen spürt, ist es gleich viel schöner. Viele Grüße von Erika.

Mit meinen beiden neuen Mitbewohner Kharnuur und Trava wird es schon ab und zu etwas eng im Bett oder Abends auf der Couch. Da die beiden aber sehr gutaussehend und kuschelfreudig sind, kann ich damit gut leben. Kharnuur und Trava kommen direkt aus unserer Hauptstadt, genauer gesagt aus dem Hause von Erika. Etwas verwirrend? Hier kommen die Details.

Von Erika

Von Erika ist ein Berliner Start-Up, das Schönes und Bleibendes erschafft. Zum großen Teil sind das Wohn- bzw. Sofakissen und Küchenhandtücher, aber auch Stillkissen für Babys sind dabei. Die Designerinnen Tanja und Christina haben sich bei der Gründung ihrer Marke 2014 das Ziel gesetzt, durch schön gestaltete Home Textilien die Natur und ihre tierischen Bewohner direkt in deine Wohnung zu holen. Natur soll aber nicht nur drauf gedruckt sein, sondern auch drin stecken. Deshalb verwendet Von Erika für die Kissenhüllen und Küchenhandtücher ausschließlich Biobaumwolle und ist selbst GOTS-zertifiziert. Auch der Digitaldruck für die Textilien ist zertifiziert nachhaltig. Die Baumwolle beziehen die beiden hauptsächlich aus der Türkei, produziert wird in Deutschland in einer alten Puppenfabrik & Schneiderei in Thüringen.

Es versteht sich von selbst, das von Erika keine Daunen für die Kissen verwendet, die Füllung besteht stattdessen aus schadstofffreiem Polyester – yai, vegan!

Kharnuur und Trava

Die Oberfläche der Kissen ist, wie soll ich es sagen, angenehm natürlich. Die Oberfläche ist rau, aber trotzdem weich. Die Füllung der Kissen ist fest, man sinkt also nicht gleich 10cm mit dem Kopf nach unten, wenn man sich drauflegt – das finde ich persönlich total super. Zu weiche Kissen muss ich immer total zusammenknautschen, bis sie die richtige Feste haben. Das muss ich jetzt zum Glück nicht mehr. Kharnuu – das kleinere Kissen – ist 40x40cm groß und trägt als Motiv eine Schar von Kormoranen, fotografiert in der Mongolei. Wie das kleine Kissen trägt auch der dickere Trava einen Schwarz-Weiß-Druck, das Motiv ist ein Elch. Hach, so schön! Trava ist 60x60cm groß – was wirklich schon eine ordentliche Größe ist. Beide Kissen sehen übrigens sowohl im Wohnzimmer als auch im Schlafzimmer toll aus und haben weder Reißverschluss noch Knöpfe als Verschluss – und man kann sie problemlos bei 40 Grad waschen.

Wo gibt’s das?

Einfach mal bei von Erika vorbeischauen. Kleiner Tipp: Die Kissen gibt es auch ohne Füllung zu kaufen. Für all diejenigen, die mal einen Tapetenwechsel bei ihren alten Kissen brauchen.

 

deutsch

http://www.timestheychangin.com/de/bio-kissen-vegan-von-erika-living-tex...

english

http://www.timestheychangin.com/von-erika-vegan-organic-pillows-living-i...